JR Hunting

Seite Durchsuchen

 
 
JR Hunting
verlangt keine
Buchungsgebühren!!
Wir unterstützen Sie bei der Planung, Organisation
und Buchung Ihrer nächsten Jagdreise mit einem unserer Großwildjagdveranstalter und Sie zahlen dafür nichts extra!!

Neuseeland

Willkommen auf Neuseeland! Dieses wunderschöne Land im Südpazifik ist ein echtes Jagdparadies und bietet eine Vielzahl von JR Hunting New Zealand sceneryGroßwildarten und unglaubliche Landschaften! Mit vielen verschiedenen Jagdmöglichkeiten, vielseitiger Natur und fantastischer Trophäenqualität hat dieses spannende Reiseziel schon viele Waidmänner aus aller Welt angelockt! Freundliche Menschen, eine sichere Umgebung, erstklassiger Service, wundervolle Landschaften und spannende Jagdabenteuer machen Neuseeland zu einem der beliebtesten Jagdreiseziele für interessierte Trophäenjäger sowie nichtjagende Begleitpersonen.

JR Hunting hat die Ehre mit einem der besten Jagdveranstalter auf Neuseeland zusammenarbeiten zu dürfen! Gelegen im südlichen Teil von Neuseelands Südinsel ist unser Partner ein Familienunternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung in der Jagdbranche! Hier spielt die Jagd eine sehr wichtige Rolle und dies wird deutlich durch das Engagement und die Zuneigung welche alle Mitarbeiter aufweisen wenn sie die Gäste bewirten. Das tüchtige und hochqualifizierte Personal und die erstklassigen Pirschführer unseres Jagdveranstalters werden Ihre Jagd auf Neuseeland garantiert zu einem Erfolg machen!

Die Jagd erfolgt auf Privatbesitz mit erstklassigen Lodges und gemütlichen Berghütten als Unterbringung! Gelegen inmitten von 5 000 Hektar ausgezeichnetem privaten Jagdbesitz in grünem hügeligen Hochland mit natürlichen Urwäldern und nur 2 JR Hunting New Zealand main lodgeAutostunden vom Flughafen in Queenstown entfernt, bietet das Hauptcamp all den Komfort den ein Jägerherz braucht. Mit Grillplatz, Speisesaal, Wohnzimmer, mehreren Schlafzimmern, Warmwasserduschen, Toiletten und Waschraum ist diese Lodge ein Platz zu dem man gerne zurückkehrt nach einem langen Tag mit spannender Jagd in der Wildnis. Rotwild hat es in diesem Gebiet schon seit der Einführung Anfang des 20. Jahrhunderts gegeben und über die letzten 30 Jahre hat man diesen Wildbestand gründlich gehegt und dadurch einige fantastische Trophäen hervorbringen können. Unser Jagdgebiet bietet auch einen wirklich guten Bestand an Damwild sowie viele Bäche und Flüsse in der Nähe der Lodge was auch das Angeln während der Saison (Februar-April) zu einem Erlebnis macht. Wir haben auch sehr gute Entenjagdgebiete JR Hunting New Zealand scenery(Mai-Juli) und die Niederwildjagd auf Kaninchen und Opossums ist ganzjährig verfügbar. Dieses Jagdgebiet von über 5 000 Hektar mit sehr guter Vegetation und hügeligen Landschaften bietet ausgezeichnete Pirschjagdmöglichkeiten auf Rot-, Dam- und Wapitihirsch sowie Arapawa Schaf und Wildziege. An einem gewöhnlichen Tag kann der Jagdgast erwarten viel Wild in Anblick zu bekommen und außerdem werden ihm auch viele spannende Pirschgänge auf kapitale Trophäenträger geboten werden können. Hauptsächlich wird zu Fuß gepirscht aber auch Hochsitze und Bodenblenden für zum Beispiel Bogenjäger sind vorhanden. Die Schussentfernung liegt normalerweise bei bis zu 150 Meter und das gesamte Gebiet kann mit geländegängigen Fahrzeugen erkundet werden. Jagd zu Pferde kann auch arrangiert werden falls dies gewünscht wird.

Unsere andere Lodge ist das Basiscamp für unsere Bergjagden auf Tahr und Gams und liegt in der Nähe des kleinen beliebten Touristenorts Wanaka. Diese Lodge liegt ungefähr 2 Autostunden vom Hirschjagdgebiet entfernt und nur 45 Minuten von Queenstown mit all seinen Attraktionen und fantastischen Landschaften. Die Lodge in Wanaka bietet den gleichen Komfort wie das Hauptcamp JR Hunting New Zealand Wanaka lodgeund ist auf Grund der Nähe zu allen Attraktionen und der wunderschönen Natur eine erstklassige Wahl für nichtjagende Begleitpersonen. In den südlichen Alpen in der Nähe der Lodge jagen wir auf Gams und bereiten unsere Reisen ins Tahrcamp vor. Jagden auf die scheue Gams mit ihren ausgeprägten Sinnen im steilen Gebirge mit dichtem Busch kann eine richtige Herausforderung sein aber unsere begabten Pirschführer und die erstklassigen Jagdgebiete zu welchen wir Zugang haben bieten einen sehr guten Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Jagd. Normalerweise jagen wir Gams zu Fuß aber einige unserer Gäste bevorzugen mit einem Helikopter ins Jagdgebiet geflogen zu werden um dann zu Fuß weiterzupirschen.

Unser Berglager oder Tahrcamp besteht aus einer einfachen aber komfortablen und gut funktionierenden Hütte mitten in dem über 10 000 Hektar großen privaten Jagdgebiet welches als eines der JR Hunting New Zealand mountain campbesten Tahrgebiete in der Welt gilt! Nach 3,5 Stunden Fahrt von der Lodge in Wanaka kann die Hütte mit geländegängigen Fahrzeugen erreicht werden und dann geht es in den Bergen zu Fuß weiter auf Jagd. Dem majestätischen Tahr (ursprünglich aus dem Himalaja Gebirge) wird auf der Pirsch nachgestellt; Jagdgast und Pirschführer verlassen die Hütte früh morgens und kehren erst abends mit einer Menge Erinnerungen nach einem grandiosen Jagdtag wieder zurück. Jäger können erwarten pro Tag viel Wild und darunter auch eine große Anzahl von kapitalen Trophäenträgern zu Gesicht zu bekommen. Unser Jagdanbieter hat bis jetzt 100% Erfolg auf kapitale Tahrbullen vorweisen können und mit dem enormen Trophäenpotential und dem erstklassigen Jagdgebiet als Grundlage werden sicher auch in Zukunft noch viele sehr gute Trophäen in diesem Gebiet zur Strecke kommen!

Alle unsere jagdbaren Arten können mit Büchse, Bogen oder Vorderlader (muzzle loader) nachgestellt werden.

Auf Neuseeland beginnt unsere Jagdsaison im Februar und endet im August und allen Arten kann während der gesamten Zeit nachgestellt werden! Die Rothirschbrunft fällt normalerweise auf die Monate März & April; zur ungefähr gleichen Zeit brunften auch die Dam- und Wapitihirsche. Tahr und Gams brunften später in den Monaten Mai & Juni.

Das Wetter auf Neuseeland ist oftmals recht unvorhersehbar aber man kann mit eher milden Temperaturen speziell während der ersten Hälfte der Saison rechnen. Zur zweiten Hälfte der Saison hin kann mit kälteren Temperaturen, Schnee und mehr Wind insbesondere bei der Jagd in den Bergen gerechnet werden.

Auf Neuseeland werden für die Jagd auf Privatland keine Lizenzen benötigt. Wünschen Sie Ihre eigene Waffe mitzuführen dann wird eine Waffenlizenz gefordert und diese kostet 25 NZ$. Wenn Sie aber lieber eine unserer Leihwaffen vor Ort in Anspruch nehmen wollen dann ist dies auch kein Problem und kostet nichts extra. Wir haben mehrere verschiedene Kaliber zur Auswahl. Exportpapiere für Trophäen und Lizenzen für Entenjagd und zum Angeln werden benötigt aber JR Hunting wird Ihnen mit all den notwendigen Lizenzen und Papieren für eine erfolgreiche Jagdreise nach Neuseeland zur Seite stehen.

Wir können Ihnen nur empfehlen nach Neuseeland zu reisen und dort mit uns zu jagen und auch die freundlichen Menschen, den ausgezeichneten Service, die Unterkünfte und Verpflegung sowie die erstklassigen Jagdgebiete unseres Jagdveranstalters zu erleben! JR Hunting ist ständig darum bemüht die höchste Kundenzufriedenheit in der Branche zu erreichen und unser Jagdveranstalter wird sich vor Ort erstklassig um Sie und Ihre Trophäen kümmern.

Wenn Sie an einer Jagd mit uns auf Neuseeland interessiert sind dann melden Sie sich bitte bei uns um mehr Informationen bezüglich unterschiedlicher Arrangements, Preisen, verfügbaren Plätzen und Zeiten zu denen wir selbst vor Ort im Jagdgebiet sind zu erhalten! Und vergessen Sie nicht sich noch weitere Bilder von unseren Jagden auf Neuseeland in unserer JR Hunting Fotogalerie anzuschauen!

Kontakt »