JR Hunting

Seite Durchsuchen

 
 
JR Hunting
verlangt keine
Buchungsgebühren!!
Wir unterstützen Sie bei der Planung, Organisation
und Buchung Ihrer nächsten Jagdreise mit einem unserer Großwildjagdveranstalter und Sie zahlen dafür nichts extra!!

Südafrika

Das zerklüftete "Bushveld" in der Limpopo Provinz des nördlichen Südafrikas macht einen Teil des UNESCO Waterberg Biosphären Naturreservats aus und ist eines der reichsten Ökosysteme der Erde. Genau hier in diesem erstklassigen Gebiet circa 4 Stunden nördlich von Johannesburg können wir Ihnen eine der besten Antilopen- und Grosswildjagden Südafrikas anbieten! Unser Partner JR Hunting South Africa sceneryin dieser wunderschönen Ecke Afrikas jagt auf 13 000 Hektar idyllischem Terrain gelegen im Herzen des Waterberg Gebirges. Dieses private Jagdrevier prahlt mit 18 verschiedenen Antilopenarten und vier der Big Five sowie zwei luxuriösen Lodges um das Traumreiseziel einer Safari komplett zu machen. Jagen und das Veranstalten von professionellen Jagden sind schon von Beginn an vor mehr als 20 Jahren ein sehr wichtiger Bestandteil dieses Familienunternehmen gewesen. Bei Ihrer Ankunft in Johannesburg werden Sie vom Jagdveranstalter am Flughafen abgeholt und ins Jagdgebiet gebracht. Dies dauert mit dem Auto ungefähr 3,5 Stunden bevor man das bildhübsche Jagdrevier im Waterberg Gebirge im Herzen der Limpopo Provinz erreicht. Die Vielfalt und Menge an Wild in diesem Gebiet sind faszinierend und Sie werden eine grosse Anzahl an Antilopen wie Kudu, Eland, Oryx, Impala, Waterbuck, Zebra, Blesbuck, Gnu aber auch mehr seltene Arten wie Nyala und Sable zu Gesicht bekommen. Hinzu kommt noch dass Sie ebenfalls den Anblick von Grosswildarten wie Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard geniessen können.

Jagd

Ob Sie nun ein passionierter Stammgast sind oder dies Ihre erste Reise nach Südafrika ist, es werden Sie spektakuläre Ansichten und JR Hunting South Africa huntersagenhafte Landschaften auf Ihren spannenden Pirschgängen nach begehrten afrikanischen Trophäen begleiten! Die professionellen Angestellten des Jagdveranstalters sind darauf trainiert Sie in jeder Hinsicht zu unterstützen. Ihr Jagdführer und seine Fährtenleser werden Sie durchgehend auf der Jagd begleiten und die freundliche Küchenmannschaft sowie der professionelle Koch stellen sicher dass Sie zurück im Camp immer mehr als zufrieden sind. Die Jagden in diesem riesigen Gebiet werden als Pirschgänge zu Fuss durchgeführt; für Transport und die Bergung des erlegten Wildes werden offene allrad-angetriebene Geländefahrzeuge verwendet. Jeder Aspekt Ihrer Jagd, vom Einschiessen der Waffe bis hin zum Führen, Spurenlesen und Bearbeiten der Trophäen für den Export, ist sorgfältig bedacht.

Arten in diesem Revier:

Afrikanische Wildkatze, Streifengnu, Bushbuck, Civet, Genet, Honey Badger, Klipspringer, Red Hartebeest, Steenbuck, Warzenschwein, Zebra, Pavian, Brown Hyena, Bushpig, Eland, Giraffe, Impala, Kudu, Nyala, Reedbuck, Tssesebe, Waterbuck, Blesbuck, Büffel, Caracal, Elefant, Grey Duiker, Jackal, Leopard, Oryx, Sable, Vervet Monkey, Nashorn

Arten auf Konzessionen in der Nähe:

Flusspferd, Löwe, Krokodil

Normalerweise haben sowohl Antilopen- als auch Grosswildjagden eine Mindestdauer von 7 Jagdtagen, allerdings fordern gewisse Jagden auf gefährliches Wild ein Minimum an 14 bis zu 21 Tagen. Länge und Dauer der unterschiedlichen Jagden können jedoch individuell angepasst werden.

Das Revier bietet sehr gute Jagdmöglichkeiten für sowohl Büchsen- wie auch Bogenjäger, mit ausgezeichneten Ansitzplätzen welche den Erfolg auch bei der Bogenjagd sicherstellen. Wie immer ist es am besten die Büchse mitzuführen JR Hunting South Africa kudumit der man am meisten vertraut ist, aber man sollte dabei bedenken dass Behörden vor Ort für Grosswildjagden das Mindestkaliber .375 h&h vorschreiben. Bei Antilopenjagden sind .270, .308, .30-06 und .300 bevorzugte Kaliber. Die Schussentfernungen reichen bis an die 150 Meter und wir raten Ihnen im Vorfeld stehend am Schiessstock angestrichen das Schiessen zu trainieren, da diese Prozedur sehr üblich bei Jagden in Afrika ist. Obwohl die Jagd in diesem Gebiet das ganze Jahr über praktiziert werden kann, werden Jäger am Zeitraum von Mitte März bis Ende September am meisten Gefallen finden. In dieser Zeit ist weniger Laub an den Bäumen und am Gebüsch und somit ist das Wild einfacher ausfindig zu machen. Ausserdem ist es kühler da es sich um die Wintermonate handelt. Die beste Zeit für den Bogenjäger ist von Juni bis Oktober in der Trockenzeit.

Wetterbedingungen

September, Oktober, April und Mai sind Frühlings- und Herbstmonate. Die Temperaturen liegen zwischen 0°C und 25°C. Es regnet eher selten, man findet kaum Laub im Bush und nachts wird es angenehm kühl.

November, Dezember, Januar, Februar und März sind unsere Sommermonate und es wird zwischendurch sehr heiss mit Temperaturen zwischen 10°C und 35°C. Dies ist die Regenzeit wo der Bush grün und dicht ist. Kurze Gewitterschauer am Nachmittag sind keine Seltenheit.

Juni, Juli, August und September sind die Wintermonate und die Temperaturen liegen bei zwischen -3°C und 19°C. Es ist ausserdem die Trockenzeit mit wenig Laub am Bush was das Erspähen und Angehen von Wild einfacher macht. Nachts wird es empfindlich kalt.

Unterbringung

Das Jagdrevier hat zwei fantastische Camps, jedes mit seiner eigenen ausgezeichneten Atmosphäre, entworfen um jeglichen JR Hunting South Africa campAnsprüchen der Gäste gerecht zu werden. Beide Lodges wurden aus lokal-vorkommendem Stein und Holz erbaut und bieten puren Wildnis-Luxus. Jedes Zimmer ist vollausgestattet. Unser professioneller Koch und seine Küchenmannschaft servieren jeden Abend delikate Mahlzeiten. Und gewiss dürfen Sie mindestens einmal ein typisch südafrikanisches "braai" (gegrilltes Fleisch) geniessen während Sie einen "sundowner" schlürfen. Beide Lodges bieten auch Pools, üppige Grasflächen, eine "lapa" mit Feuerstellen sowie Bars und Speisesäle.

Wenige Orte werden Sie so berühren und inspirieren wie dieses wunderschöne Land. Es gibt ausserdem über 270 Vogelarten und eine Vielfalt an einheimischen Baumarten in dieser Region und macht dies zu dem perfekten Platz um so nah wie nur möglich an der Natur zu verweilen. Ob Sie nun die spektakulären Anblicke geniessen, das vielfältige Vogelleben sowie die Flora bestaunen oder Ihre afrikanischen Jagdwünsche verwirklichen wollen, dies ist ein Ort an dem Ihr Traum Wirklichkeit wird!

Wünschen Sie Ihre eigene Waffe mitzuführen wenn Sie mit uns in Südafrika jagen dann wird JR Hunting Ihnen alle notwendigen Dokumente und Informationen für die Waffeneinfuhr vor der Jagd zukommen lassen. Bevorzugen Sie es lieber ohne Waffe zu reisen dann können Sie ohne Probleme eine unserer Waffen vor Ort nutzen.

Wir können Ihnen nur empfehlen nach Südafrika zu reisen und mit uns dort in der fantastischen Wildnis zu jagen und die Menschen, den ausgezeichneten Service sowie das einzigartige Jagdgebiet unseres Jagdveranstalters zu erleben! JR Hunting ist ständig darum bemüht die höchste Kundenzufriedenheit in der Branche zu erreichen und unsere Jagdveranstalter werden sich vor Ort erstklassig um Sie und Ihre Trophäen kümmern.

Wenn Sie an einer Jagd mit uns in der Limpopo Provinz interessiert sind dann melden Sie sich bitte bei uns um mehr Informationen bezüglich unterschiedlicher Arrangements, Preisen, verfügbaren Plätzen und Zeiten zu denen wir selbst vor Ort im Jagdgebiet sind zu erhalten! Und vergessen Sie nicht sich noch weitere Bilder von unseren Jagden in Südafrika in unserer JR Hunting Fotogalerie anzuschauen!

Kontakt »